Image

Josef Müller

Der Eisenbahner-Sportverein trauert um seinen 1. Vorsitzenden Josef Müller. Josef ist am Freitag, 03.05., völlig unerwartet im Brüderkrankenhaus in Trier gestorben. Er war zunächst als Jugendleiter, seit 1977 als 1. Vorsitzender des ESV ehrenamtlich tätig, hat sich in diesen Funktionen mit großem Engagement und zeitlichem Aufwand für die Belange des ESV eingesetzt.  Für seine Verdienste um den Eisenbahner Sport sollte ihm auf dem Verbandstag am 16.05. das Ehrenabzeichen in Gold verliehen werden. Leider bleibt ihm diese Ehrung verwert. Der Verein ist Josef zu großem Dank verpflichtet. Wir werden ihn nicht vergessen

Tradition

1929 als Betriebssportverein der damaligen Deutschen Reichsbahn gegründet

Sie wollen Mitglied werden?

Hier der geht's zum Aufnahmeantrag

Vielseitiges Angebot

Wir bieten an: Tischtennis, Badminton, Kegeln und Tanzen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok